Zen Meditation

Zen kommt aus dem chinesischen Wort Chan und bedeutet Ruhesieb. Wie bei einem Sieb oder Filter werden Verunreinigungen aufgefangen und übrig bleibt Ruhe. Es ist eine uralte indische Übung  um körperliche und geistige Harmonie zu kultivieren. Zen stammt aus dem ursprünglichen Buddhismus. Zen zu praktizieren bedeutet dem Leben mit sehr hochentwickelter und sehr feiner Weisheit zu begegnen. Durch die Übung von Atmung, Betrachtung, Gefühlen und Wahrnehmung der Umgebung harmonisiert man Körper und Geist. Zen Meditation behandelt die Krankheit, stärkt die Gesundheit und erweckt den Geist. 

 

Zen Meditation Studio Zhang Wien