Shaolin Qi Gong - 

Wei Tuo 12 Übungen

 

Der Name „Wei Tuo“ (Deutsch: Skanda) bezeichnet den Wächter der buddhistischen Klöster und der buddhistischen Lehre. Seine Statuen sind am Eingang vieler Klöster zu finden. Diese besondere Qi Gong Technik wurde vom hochkultivierten Zen-Meister Bodhidharma verbreitet und entwickelte sich aus den Erkenntnissen von Yi Jin Jing (Sehnen Qi Gong), als auch Xi Sui Jing (Knochenmark waschen Qi Gong). Daher findet man in den insgesamt 12 Figuren gewisse Ähnlichkeiten zu diesen beiden uralt-Formen. 

 

Jede dieser Übungen fokussiert klare Atemtechniken zur Regulierung der inneren Organe, welche mittels passender Körperbewegungen, Spannung und Entspannung, praktiziert werden. Somit kann diese Form auch ohne bestimmter Voraussetzungen geübt werden.

 

 

Kursleitung: Mag. Zhi Zhang

 

 

 


Mi. 02.  -  So. 06. Juni 

täglich 07:00 - 08:00 Uhr

 

 

Kursbeitrag (5 Tage):

€ 75 / Person

inkl. Aufzeichnungen aller Kurstage

 

 



Gut zu wissen:

Eine Anmeldung ist auch möglich, wenn man nicht an allen Tagen teilnehmen kann.

Im Kursbeitrag sind alle Aufzeichnungen der Kurstage bereits inkludiert. 


 

Wie funktioniert es?

 

Du lädst dir hier kostenlos die Zoom App herunter und installierst das Programm auf deinem Gerät (es ist keine Registrierung erforderlich). Nach Deiner Anmeldung erhaltest Du von uns den Zugangslink zum Kurs.

 

1. Den Zugangslink kurz vor Kursbeginn anklicken.

2. Bestätigen, dass die "Zoom" App öffnen darf. 

3. Mit "Computeraudio teilnehmen" beitreten und fertig!

 

Du kannst selbst entscheiden ob Du mit Video beitreten möchtest oder es doch lieber ausgeschaltet lässt. Keine Sorge, bei Unklarheiten helfen wir Dir gerne auch während unseres Kurses.



Zhi Zhang

 

IBAN: AT06 2011 1843 2456 8900

BIC: GIBAATWWXXX

 

 Betreff: "Name - Kursname - Kursdatum"

 

 

 

 

Nach der Anmeldung mittels Anmeldeformular bitten wir um Überweisung des Kursbeitrags an das angeführte Bankkonto. 

 

Du erhaltest innerhalb 24 Std. per E-Mail den Link für die Seminartage, sowie die Aufzeichnungen nach jeder Einheit zugeschickt (ggfs. auch den Spam-Ordner beachten).



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.